AWO family gGmbH

Leitbild

Ziele der pädagogischen Arbeit:
Die Grundlage unserer Arbeit sind die Beziehungen zu den Kindern

  • Für uns steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt
  • Wir gehen den Weg mit Kindern gemeinsam
  • Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen eines jeden Kindes
  • Wir fördern die Eigenständigkeit und die Gemeinschaftsfähigkeit
  • Wir fördern die Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Kindes
  • Wir arbeiten mit den Eltern zusammen
  • Das Spielen als elementares Bedürfnis von Kindern hat für uns einen hohen Stellenwert. Es ist die Basis für alle Lernprozesse und dient dem Aufbau und der Erweiterung der Persönlichkeit. Es hilft den Kindern sich zu orientieren, zu  begreifen und zu handeln.    


Formen der Betreuung:
Wir bieten unterschiedliche Formen der Betreuung mit unterschiedlichen Öffnungszeiten in unseren Kindertageseinrichtungen an:

  • Krippenplätze
  • Kindergartenplätze
  • Kindertagesstättenplätze und Hortplätze


Wir sichern die Qualität unserer pädagogischen Arbeit durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen. Unsere Arbeit wird kritisch reflektiert und so den sich ständig verändernden pädagogischen und gesellschaftlichen Anforderungen angepasst.
 

Wege der pädagogischen Arbeit:
Die Arbeiterwohlfahrt ist der Überzeugung, dass Kinder an ihrer Persönlichkeitsentwicklung aktiv beteiligt sind und somit die tägliche Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt und ihrem Lebensumfeld ihnen Lernimpulse und Entwicklungsreize geben. Gemäß dem Situationsansatz unterstützen wir Kinder in der Bewältigung der konkreten Lebensbedingungen und verbinden diese mit dem Interesse der Kinder.

Über die Fragestellung der Kinder hinaus stehen für uns Wertschätzung von Mensch, Natur und Dingen im Vordergrund. Wir unterstützen Kinder bei der Aneignung von Schlüsselkompetenzen wie:

  • Kooperationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit  und
  • Kommunikationsfähigkeit durch soziales Lernen.
     

Dienstleister der Kommunen und Eltern:
Die AWO family gGmbH versteht sich als Dienstleister, der im Auftrag der Kommunen Kindertagesbetreuungseinrichtungen für die Familien betreibt. Die Finanzierung wird
aus Elternbeiträgen, Zuschüssen vom Land und Bund und der Fehlbetragsfinanzierung der Kommunen sichergestellt.